Gynäkologie

Im engeren Sinne befasst sich die Gynäkologie oder auch Frauenheilkunde mit den Erkrankungen der nicht schwangeren Frau, wie zum Beispiel Blutungsstörungen, Scheideninfektionen, ungewollte Kinderlosigkeit oder Hormonstörungen.

Zu den Aufgaben der Gynäkologie gehören auch Vorsorgeuntersuchungen und die Erkennung von Erkrankungen der weiblichen Brust.

Ein weiterer großer Bereich ist die Empfängnisverhütung (Kontrazeption).